· 

Essen mit mehr Genuss und weniger Verzicht

Dieses Bild vom Samstagmorgenfrühstück, passt im Moment perfekt, wo doch überall die neuen Vorsätze, Diäten und "Abnahmeversprechen" aus dem Boden schießen. 

Das größte Geschenk was die TCM macht, ist zu zeigen, dass es eben vielmehr auf das Gleichgewicht ankommt anstatt auf Schwarz oder Weiß.

 

Hier geht es also nicht um Verbote und starre Regeln sondern um die Bedürfnisse deines eigenen Körpers, diese zu verstehen und dadurch der Ernährung mit mehr Leichtigkeit zu begegnen.

 

 

Was tut mir gut?

 

 

Nicht jede Ernährung tut jedem gleichermaßen gut. So unterschiedliche wie die Menschen ist auch ihre Wohlfühlernährung und genau das ist TCM.

 

Und nun das Rezept für die Pancakes:

 

 

 

Pancakes

 

Zutaten für ca. 10 Pancakes:

 

150 g Dinkelvollkornmehl

 

150 g Naturjoghurt (3,8% Fett) - vegane Alternative siehe unten

 

100 ml Milch (3,8% Fett) - vegane Alternative siehe unten

 

3 EL Kokosblütenzucker

 

1 Pck. Backpulver

 

 

Zubereitung:

 

Pfanne mit wenig Öl auf mittlerer Stufe erhitzen.

Jeweils ein Löffel des Teigs in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb braten.

 

 

Fertig

 


Natürlich können die tierischen Produkte nach Vorliebe ausgetauscht werden.

Für die veganen Alternativen:

 

 

200 g Joghurt - durch 200 g Mandeljoghurt, Kokosjoghurt etc. ersetzen

100 ml Milch durch 80 ml Reismilch, 20 ml Reis-/Hafersahne etc. und 1 EL Apfel Essig ersetzen.

 

 

Guten Appetit